erstehilfe-header-01.jpg © André Zelck/ DRK
Erste Hilfe FortbildungErste Hilfe Fortbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Erste-Hilfe-Kurse
  3. Erste Hilfe Fortbildung

Erste Hilfe Fortbildung

Ansprechpartner

Olaf Kühling

Tel: 03 42 03 | 49 - 180
ausbildung@drk-leipzig-land.de

Schulstraße 15
04442 Zwenkau

für Betriebliche Ersthelfer/innen

In der Erste-Hilfe-Fortbildung werden Kenntnisse und Übungen aus der Ersten Hilfe wiederholt und vertieft. Teilnehmerwünsche können berücksichtigt werden. Insbesondere auf die Herz-Lungen-Wiederbelebung und das Verhalten bei Verkehrsunfällen wird verstärkt eingegangen. Sie haben umfangreiche Übungsmöglichkeiten.

Die Erste-Hilfe-Fortbildung ist zur Auffrischung gedacht. Sie baut auf Ihren Kenntnissen der Ersten Hilfe auf, daher sollte der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht länger als 2 Jahre zurückliegen. Diese Fortbildung richtet sich besonders an Betriebliche Ersthelfer/innen.

Inhalte

In der Erste-Hilfe-Fortbildung können Sie

  • Beatmung und
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • stabile Seitenlage
  • Verbände und
  • Spezifische Notfallsituationen

ausführlich trainieren.
 

  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden

Kosten

Kosten: 35,00 €

 

Mit den Berufsgenossenschaften wird direkt abgerechnet. Dieser Lehrgang entspricht dem Ersthelfertraining, welches für Ersthelfer der Betriebe spätestens alle 24 Monate absolviert werden muss. Er dient auch als Auffrischung für alle Inhaber des Erste-Hilfe-Scheines.

Auf Anfrage wird dieser Lehrgang auch als Erste-Hilfe-Training Kindernotfälle für Erzieher modifiziert.

>> Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Achtung, für alle Mitgliedsunternehmen der BG für Gesundheits- und Wohlfahrtspflege haben sich zum 1.11. die Anmeldungs- und Abrechnungsmodalitäten geändert

Jeder Teilnehmer muss im Vorfeld durch die Berufgenossenschaft bestätigt werden und darf nur an diesem für ihn vorgesehenen Lehrgang teilnehmen (Informationen unter https://www.bgw-online.de/DE/Leistungen-Beitrag/Praevention/Erste-Hilfe/Erste-Hilfe_node.html).

Bitte melden Sie Ihre Teilnehmer bei der BGW unter diesem Link an und geben Sie den Teilnehmern das bestätigte unterschriebene Formular im Original mit. Sollte für Teilnehmer keine Kostenübernahmeerklärung vorliegen, müssen wir dem Unternehmen die Teilnehmer in Rechnung stellen.