drk-allg-header-01.jpg © Jörg F. Müller / DRK
BereitschaftenBereitschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Mitmachen
  2. Ehrenamt
  3. Ortsverein Mölkau-Holzhausen
  4. Bereitschaften

Bereitschaften

Vorsitzender

Gisbert Herzog

ov.moelkau(at)drk-leipzig-land.de

Arthur-Polenz-Straße 1
04288 Leipzig

Bereitschaft des Ortsvereins Mölkau-Holzhausen

Die Bereitschaft Mölkau-Holzhausen ist als Teil des Sanitäts- und Betreuungszuges Leipzig-Land in die Strukturen des zivilen Katastrophenschutzes und die Schnell-Einsatz-Gruppe Sanität eingebunden. Ein eigener Küchentrupp sichert die Versorgung der Kameraden im Einsatzfall. Die ehrenamtlichen Helfer werden zu notfallmedizinischen und santätsdienstlichen Themen aus- und regelmäßig weitergebildet und beteiligen sich an Sanitätswachdiensten bei Kultur- und Sportveranstaltungen:

  • Küchentrupp

    Der DRK-Ortsverein Mölkau-Holzhausen unterhält einen eigenen Küchentrupp mit drei ausgebildeten Feldköchen und entsprechendem Zubehör und Kochgerät. Die ehrenamtlichen Kameraden haben im Einsatzfall in kürzester Zeit die Versorgung von Einsatzkräften oder z.B. evakuierten Bürgern sicherzustellen. Bei Übungen oder Veranstaltungen des Ortsvereins sowie dem jährlichen Ausbildungslager können wir ebenfalls auf die Kochkünste unseres Küchentrupps zählen.

  • Katastrophenschutz

    Die Bereitschaft Mölkau-Holzhausen ist als Teil des Sanitäts- und Betreuungszuges Leipzig-Land in die Strukturen des zivilen Katastrophenschutzes mit eingebunden.

    Einsatz bei Großschadensereignissen
    Bei so genannten Großschadensereignissen können die Behörden dadurch auf die in den Bereitschaften organisierten ehrenamtlichen Sanitäter und umfangreiche Rettungsmittel zurückgreifen.

    Sie interessieren sich für eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle ehrenamtliche Aufgabe?
    Bitte sprechen Sie uns an!

  • Schnell-Einsatz-Gruppe

    Die Schnell-Einsatz-Gruppen (kurz SEG) sind zur Unterstützung des Rettungsdienstes konzipiert und dezentral in den Bereitschaften stationiert, um möglichst flexibel zum Einsatz gebracht werden zu können.
    Die Bereitschaft des DRK-Ortsvereins Mölkau beteiligt sich mit ehrenamtlichen Sanitätern und zwei Rettungsfahrzeugen sowie umfangreicher Ausrüstung an der SEG Sanität im DRK Kreisverband Leipzig-Land. Ähnlich wie bei freiwilligen Feuerwehren rücken die Kameraden, über Funkmeldeempfänger alarmiert, innerhalb kürzester Zeit aus, um bei größeren Unfällen, Evakuierungen o.ä. den Rettungsdienst strukturell zu unterstützen.

    Ausstattung für komplette Notfallbehandlungsstelle
    Die Ausstattung der Bereitschaft Mölkau-Holzhausen umfasst unter anderem einen Rettungswagen, einen Krankentransportwagen mit Transportkapazität für vier Verletzte und einen Mannschaftstransportwagen mit Anhänger. Der Anhänger beinhaltet ein Sanitätszelt mit komplett ausgestatteter Notbehandlungsstelle sowie umfangreiches notfallmedizinisches Material.
     
    Sie interessieren sich für eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle ehrenamtliche Aufgabe?
    Bitte sprechen Sie uns an!
     

  • Sanitätswachdienst

    Bei Kultur- und Sportveranstaltungen, Messen, Stadtfesten und anderen Events kommen viele Menschen auf einem begrenzten Raum zusammen. Um im Fall von Verletzungen oder Erkrankungen schnelle und unkomplizierte Hilfe sicherzustellen, beauftragen die Veranstalter das DRK mit dem Sanitätswachdienst.

  • Aus- und Weiterbildung

    Mit vier eigenen ehrenamtlichen Ausbildern sichert der DRK Ortsverein Mölkau-Holzhausen die sanitätsdienstliche, notfallmedizinische und fachliche (z. B. Notfalldarstellung, Technik und Sicherheit) Aus- und Weiterbildung der aktiven Kameraden ab.

    Ausbildung in Erster Hilfe und Training
    Parallel dazu können für die Bevölkerung Ausbildungen in „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ (für Führerscheinbewerber), „Erste Hilfe“, „Erste Hilfe Training“, „Erste Hilfe am Kind“ u.a. angeboten werden. Vielleicht sind Sie schon einmal selbst in eine Notsituation geraten oder mussten Erste Hilfe leisten? Jedem von uns kann es im Alltag passieren, dass er unerwartet Hilfe benötigt. Natürlich wünschen wir uns, dass in solch einer Situation der Helfer die wichtigsten Handgriffe beherrscht. Man kann aber auch jederzeit mit einer Situation konfrontiert werden, wo man Erste Hilfe leisten muss. Wäre es nicht ein beruhigendes Gefühl, darauf gut vorbereitet zu sein?
     
    Unsere Ausbildungsangebote für die Bevölkerung sollen Ihnen die Angst davor zu nehmen, in einer Notsituation Fehler zu machen! Möchten Sie fit werden in Erster Hilfe? Bitte sprechen Sie uns an!

    Ausbildung für Betriebe und Unternehmen
    Firmen Betriebe und Unternehmen bzw. sonstige Institutionen sind gesetzlich verpflichtet eine bestimmte Anzahl von Betriebssanitätern und Ersthelfern vorzuhalten. Auch bei deren Ausbildung bzw. regelmäßigem Training zum Erhalt der Befähigung werden die Ausbilder des DRK-Ortsvereins Mölkau tätig. Übrigens übernehmen in vielen Fällen die Berufsgenossenschaften ganz oder teilweise die Kosten der Ausbildung.

    Sie haben Interesse an einer der oben genannten Ausbildungen oder Fragen zu Details? Bitte sprechen Sie uns an!