drk-allg-header-01.jpg © Jörg F. Müller / DRK
GeschichteGeschichte

Sie befinden sich hier:

  1. Mitmachen
  2. Ehrenamt
  3. Ortsverein Mölkau-Holzhausen
  4. Geschichte

Ortsverein Mölkau-Holzhausen

Vorsitzender

Gisbert Herzog

ov.moelkau(at)drk-leipzig-land.de

Arthur-Polenz-Straße 1
04288 Leipzig

Geschichte

Im Sommer 1955 wurde in Mölkau die erste Grundorganisation des Deutschen Roten Kreuzes als Wohnbereitschaft gegründet. Seit dem ist das Rote Kreuz ohne Unterbrechung und mit ausschließlich ehrenamtlichem Engagement in den Bereichen

  • Gesundheitsschutz / Gesundheitserziehung
  • Ausbildung in Erster Hilfe
  • Jugendarbeit / Nachwuchsförderung
  • Sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen
  • u.v.a.

in Mölkau aktiv. So gab es z. B. bereits 1959 in Mölkau vier DRK-Grundorganisationen mit insgesamt beinahe 100 freiwilligen Mitgliedern. 

Zeitweise wurden in Mölkau durch das Rote Kreuz vier ausgerüstete Unfallmeldestellen betrieben. Im Jahre 1990 erfolgte die Neugründung des DRK in Mölkau als Ortsverein mit eigener Satzung in den Strukturen des DRK-Kreisverbandes Leipzig-Land. Aufgrund des Eigenbedarfes der Mölkauer Feuerwehr musste der Ortsverein 2003 seinen Standort im Zweinaundorfer Feuerwehrgerätehaus räumen, so dass seit dem in Holzhausen die drei Rettungsfahrzeuge des Ortsvereins bereit stehen, um im Alarmfall auszurücken. Auch ein Schulungsraum konnte dort entstehen, wo u.a. Bevölkerungsausbildungen in Erster Hilfe angeboten werden. Im Jahr 2005 konnte der Ortsverein in seinem neuen Domizil in der Arthur-Polenz-Str. 1 in Leipzig-Holzhausen mit einem Tag der offenen Tür und Familienfest sein 50-jähriges Bestehen feiern.
 
Wöchentliche Vereinstreffen  
Die aktiven Mitglieder treffen sich immer mittwochs 18.30 – 20.00 Uhr zum Ausbildungsabend. Ein freundlicher Schulungsraum und eine kleine Freifläche laden zum regelmäßigen Treff ein. Auch gemeinsame Unternehmungen und Geselligkeit kommen nicht zu kurz.  
 
Erholung am Schildauer See
Einen Höhepunkt im Vereinsleben stellt das jährliche Ausbildungs- und Erholungslager am Schildauer See dar. Dort, sowie zu Veranstaltungen und größeren Übungen des Ortsvereins werden wir von den Kochkünsten unseres Küchentrupps verwöhnt.
 
Möchten Sie erleben, wie viel Spaß und Freude es machen kann, sich gemeinsam im Zeichen der Menschlichkeit für Andere zu engagieren?