kita-pirateninsel.jpg
PirateninselPirateninsel

Kita Pirateninsel

Leiterin

Katrin Jentzsch

Tel.: 034203/629871
kita.pirateninsel@drk-leipzig-land.de Leipziger Straße 157
04442 Zwenkau

Die Kita

Die Kita Pirateninsel wurde am 1. September 2008 von der Stadt Zwenkau in die Trägerschaft des DRK übergeben und ist somit die dritte Einrichtung des DRK in Zwenkau. Die kurze Entfernung zum Zwenkauer See und das nahegelegene Zwenkauer Eichholz laden immer wieder zum Entdecken, Beobachten und Austoben ein. Durch die farbenfrohe Gestaltung mit wassertypischen Elementen des Künstlers Michael Fischer Art spiegelt sie das zukünftige bunte Treiben am Zwenkauer See wieder. Im März 2019 wurde der Anbau an die Kita eröffnet und bietet damit noch mehr Platz zum Forschen und zur Entwicklung sämtlicher Kompetenzen.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Betriebserlaubnis

  • ab 1 Jahr bis zum Schuleintritt
  • insgesamt dürfen 124 Kinder betreut werden, davon 40 Krippenkinder
  • Anzahl der Gruppen: 7 Gruppen
  • 4 Integrationsplätze

Verpflegung

  • Vollverpflegung
  • Frühstück und Vesper wird in der Einrichtung selbst zubereitet mit gleitenden Frühstücks- und Vesperzeiten
  • altersgerechtes Mittagessen wird täglich angeliefert

Zusammenarbeit mit den Eltern

  • Tür- und Angel-Gespräche
  • Hospitation für interessierte Eltern
  • regelmäßige Elternabende
  • Entwicklungsgespräche auf Grundlage des Portfolios
  • Zusammenarbeit mit dem Elternrat
  • jährliche Elternnachmittage in den einzelnen Gruppen

Orientierung | Ausbildung | Job

Zusammenarbeit mit der Schule

  • auf Grundlage eines Kooperationsvertrages

Angebote der Einrichtung

  • Englischkurs
  • Die Eingewöhnung erfolgt in Anlehnung an das „Berliner Modell“
  • Erlebnisse in Wald und Flur, Wanderausflüge
  • naturwissenschaftliche Experimente
  • Gesundheits- und Verkehrserziehung
  • viel Bewegung in freier Natur
  • musikalische Früherziehung
  • Besuch der kommunalen Einrichtungen wie Feuerwehr, Bibliothek, Kino, Ärztehaus, Sportplatz und Freibad
  • Besuch der DRK-Einrichtungen wie Altersheim, Pflegeheim und Rettungswache
  • Feste, Feiern und Veranstaltungen im Jahreskreis
  • Arbeit nach Qualitätssicherungssystem PädQuis
  • Rotkreuz-Projekte
  • Rucksackbücherei und Märchentruhe

Freifläche

  • 3.660 m² große Freifläche
  • große Spielfläche gestaltet mit Sandkasten, großem Piratenschiff, Holzeisenbahn und Kletter-Holzwurm, Kletterpyramide, Vogelnestschaukel
  • Krippenspielplatz mit Federwipptieren
  • Sitzmöglichkeiten für die Kinder im Freien