drk-ehrenamt-leipzig-land.jpg
Wohlfahrts- und SozialarbeitWohlfahrts- und Sozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Gemeinschaften

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Kreisleiter Wohlfahrts-
und Sozialarbeit

Stephan Kühn

sozialarbeit(at)drk-leipzig-land.de

Schulstraße 15
04442 Zwenkau

Im November 2013 wurde die Kreisgemeinschaft der Wohlfahrts- und Sozialarbeit gegründet. Damit ist sie die jüngste unserer Gemeinschaften im Kreisverband. Der Großteil der etwa 200 ehrenamtlichen Kameraden ist jedoch, im Gegensatz zu den anderen Gemeinschaften, nicht in einem Ortverein organisiert. Sie sind als freie Helfer in den Bereichen der Blutspende, der Seniorenbetreuung und -begleitung, bei den Besuchsdiensten, in unseren Sozialmärkten oder im Bereich der Altenpflege sowie der Kinder- und Jugendarbeit aktiv.

Diese ehrenamtliche Arbeit geschieht immer in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den hauptamtlich geführten Diensten und Einrichtungen. Sie bereichert, ergänzt und vertieft aber nicht nur unser Hauptamt und hilft unseren Klienten und Patienten. Freiwillig engagierte in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit entwickeln sich persönlich weiter durch die Verantwortung die sie übernehmen und prägen so das gesellschaftliche Klima. 

Geschäftsbereichsleiter
Verbandsarbeit

Olaf Kühling

Tel: 03 42 03 / 49 - 110
o.kuehling(at)drk-leipzig-land.de

Schulstraße 15
04442 Zwenkau

Wem helfen wir und wie?

Die Ehrenamtlichen in der Gemeinschaft der Wohlfahrts- und Sozialarbeit helfen durch ihr Engagement die Lebenssituation benachteiligter und hilfsbedürftiger Menschen zu verbessern.

Zu dieser Zielgruppe gehören: Kinder und Jugendliche, Familien, ältere sowie kranke Menschen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, von Ausgrenzung bedrohte Menschen sowie Menschen in persönlichen und sozialen Notlage.

Die freiwilligen Helfer erreichen diese Zielgruppen durch ihre Mitarbeit im Bereich der Blutspende, der Seniorenbetreuung und -begleitung, bei Besuchsdiensten, in den Sozialmärkten, im Bereich der Altenpflege und der Kinder- und Jugendarbeit.

Wer kann mitmachen in der Gemeinschaft?

Die Gemeischaft der Wohlfahrts- und Sozialarbeit bietet mit ihrer Vielfalt für jeden Ehrenamtler eine Möglichkeit sich einzubringen. Je nach persönlichem Interesse und Zeitaufwand ist hier in den verschieden Bereichen von Spenderbetreuung der Blutspende, Seniorenarbeit wie Besucherdienst oder Seniorenbegleitung, Mithilfe in unseren Sozialmärkten beim Sortieren oder Präsentieren der Waren sowie im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit vieles möglich und denkbar.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Leiter Verbandsarbeit, Herrn Kühling, auf und sprechen Sie über Ihre Ideen und Wünsche.